Wirtschaftswachstum kühlt sich ab

Wirtschaftswachstum kühlt sich ab

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland präsentierte sich 2019 zurückhaltender

Wirtschaftswachstum kühlt sich ab – In den Schlagzeilen ist oft von einem Überschuss im Bundesfinanzministerium von mehreren Milliarden Euro die Rede.

Schnell werden bei diesen Zahlen die ersten Stimmen laut, die umfassende Steuersenkungen fordern, um das Plus wieder in den Geldbeuteln der Bürger ankommen zu lassen.

Wer sich die Mühe macht hinter diese Zahlen zu blicken, findet jedoch auch andere Meldungen, welche die zweite Seite der Medaille zeigen.

Wirtschaftswachstum kühlt sich ab

Wirtschaftswachstum kühlt sich ab

Auf dieser ist erkennbar, dass das Wachstum der deutschen Wirtschaft im Jahr 2019 mit nur 0,6 % deutlich geringer ausgefallen ist als noch in den Vorjahren.

Obwohl diese Zahlen nur wenigen Experten schlaflose Nächte verursachen werden, ist die damit einhergehende Unsicherheit dennoch eine Realität, die in allen Branchen der Wirtschaft zu spüren ist.

Genau diese Unsicherheit lässt Unternehmer mit Vorsicht agieren, um eine Krise möglichst zu umschiffen und nicht mit voller Kraft darauf zuzusteuern.

Unsichere Faktoren in der Wirtschaft gehen auch an Deutschland nicht spurlos vorbei

Die deutsche Wirtschaft gilt als einer der Motoren innerhalb Europas sowie vielen anderen Teilen der Weltwirtschaft. Die immer globaleren Beziehungen innerhalb der Wirtschaft machen diese auch angreifbar durch äußere Einflüsse.

Im Jahr 2019 sorgte der nicht enden wollende Brexit sowie das unberechenbare Verhalten der US-Regierung unter Präsident Donald Trump für eine spürbare Zurückhaltung in wirtschaftlichen Entscheidungen. Diese Unsicherheit ist auch im Jahr 2020 weiter spürbar.

Das Austreten von Großbritannien aus der Europäischen Union sorgt weiterhin für Konfliktpotenzial und große Unsicherheitsfaktoren und bis zum November ist auch in den Vereinigten Staaten nicht entschieden, ob Donald Trump die Welt mit einer zweiten Amtszeit in Atem hält.

Das zwingt dazu die Wachstumsprognosen für das Jahr 2020 weiterhin zurückhaltend anzusetzen.

Die schleppenden Investitionen sind ein weiterer Faktor für die aktuellen Zahlen

Bemängelt werden jedoch nicht nur äußere Faktoren als Grund für die schwächelnden Zahlen.

Wirtschaftswachstum Deutschland 2020

Wirtschaftswachstum Deutschland 2020

Die mangelnde Investitionsbereitschaft ist ebenfalls ein Faktor, der laut Experten die deutsche Wirtschaft früher oder später an die eigenen Grenzen bringen wird.

Hier zeigt sich allerdings auch eine ganze Reihe weiterer Probleme.

Umso zurückhaltender Aufträge vergeben werden, umso mehr zählt das aktuelle Tagesgeschäft und die wirtschaftliche Zukunft in einem, fünf oder zehn Jahren rückt in den Hintergrund.

Direkte Auswirkungen hat dies nicht nur für die Unternehmen selbst, sondern auch die Zulieferer und weitere Geschäftspartner, die ihren wirtschaftlichen Erfolg ebenfalls auf eine florierende Geschäftsbeziehung begründen.

Unternehmer müssen sich der Insolvenz nicht kampflos ergeben

Sind in Ihrem Betrieb die Auswirkungen des sich abkühlenden Wirtschaftswachstums bereits angekommen, ist es jetzt an der Zeit aktiv zu werden und zu handeln.

Übersteigen die roten Zahlen die finanziellen Möglichkeiten, ist es weder ratsam sich mit teuren Krediten zu retten noch das private Vermögen zum Ausgleich der überzogenen Konten zu nutzen.

Am Ende des Tunnels wartet für Unternehmer daher noch lange nicht die Insolvenz als einziger Ausweg. Vom Verkauf bis zur Liquidation gibt es mehrere Optionen, welche den unternehmerischen Ruf weitaus weniger schädigen als die Insolvenz und damit eine weitaus bessere berufliche Basis für den Neuanfang gewähren.

Mit erfahrener Hilfe gelingt es auch aus dem schwächeren Wirtschaftswachstum als Gewinner hervorzugehen

Der erste Schritt im Fall einer drohenden Insolvenz sollte immer zu einem im Krisenmanagement erfahrenen Unternehmensberater führen. Diese zeigen alle Möglichkeiten und deren unmittelbare und langfristige Folgen auf und sind damit der schnellste Weg alle für eine Entscheidung benötigten Informationen zu erhalten.

Wird eine andere Option als die Insolvenz bei GmbH Problemen ausgewählt, ist ein Wirtschaftsumschwung und höherer Wachstum zudem die perfekte Gelegenheit erneut ein Unternehmen zu gründen, ohne mit den negativen Folgen einer Insolvenz belastet zu sein.

i.noack

i.noack>19 Artikel