GmbH abwickeln – Das endgültige Aus einer GmbH

Ihre GmbH ist in Schwierigkeiten und Ihnen droht die Insolvenz?

GmbH abwickeln – Sie müssen Ihre GmbH abwickeln und wissen, dass mit der Insolvenz ein weiter und harter Weg vor Ihnen liegt? Wenn Ihre GmbH in Schwierigkeiten ist, dann haben Sie wahrscheinlich schon einige sorgenvolle Monate hinter sich. Aber müssen dann noch viele sorgenvolle Jahre vor Ihnen liegen?

Nicht unbedingt, denn mit unserer Hilfe und Unterstützung können Sie Ihre GmbH Probleme schnell und effektiv lösen. Die GmbH abwickeln zu müssen, ist unangenehm, aber wir wissen, welche Wege sich noch bieten.

Praxiserprobt und zielführend meistern wir gemeinsam mit Ihnen Ihre GmbH Probleme. Natürlich gesetzeskonform und legal. Wir bieten Ihnen unsere professionelle Unterstützung Ihre GmbH schnell abwickeln zu können in Berlin, Brandenburg und bundesweit.

GmbH abwickeln – Zwei Wege, die Ihre GmbH Probleme lösen

GmbH abwickeln

GmbH abwickeln

Grundsätzlich stehen Ihnen zwei Wege offen, Ihre GmbH Probleme zu lösen und die GmbH abwickeln zu können, ohne, dass Sie in den nächsten Jahren schlaflose Nächte haben.

Wir bieten Ihnen den GmbH Ankauf und die sofortige Entlastung als Geschäftsführer.

Die zweite Lösung die GmbH Abwicklung „zu umgehen“, ist die GmbH Übernahme.

Für welche Lösung wir uns gemeinsam entscheiden, hängt von Ihrer individuellen Situation ab, denn GmbH Probleme können ganz unterschiedlich aussehen.

Neben dem GmbH Kauf und der GmbH Übernahmen bieten wir Ihnen unsere Leistungen auch für die Rechtsformen AG, KG und Ltd. Unser Angebot gilt für alle notleidenden GmbHs und die weiteren genannten Rechtsformen. Ob zahlungsunfähig, überschuldet oder kurz vor der Insolvenz, GmbH Probleme müssen nicht das Ende Ihrer beruflichen Zukunft sein.

GmbH abwickeln – Die Bestattung einer „unsterblichen“ Rechtsform

Eine GmbH ist eine juristische Person und juristische Personen sind „unsterblich“. Nicht ganz, aber sie können eben nicht einfach mal eben so beendet werden. Der Weg, eine GmbH abwickeln zu müssen, ist mühsam und langwierig. Das Gesetz sieht die GmbH Abwicklung genau geregelt vor, sodass Sie darauf einstellen müssen, in den nächsten Jahren noch „eng mit Ihrer GmbH verbunden“ sein zu müssen.

Natürlich wollen Sie dies nicht, denn eine krisenbehaftete GmbH ist nicht unbedingt das, womit man sich noch jahrelang beschäftigen möchte. Wir erklären Ihnen kurz, was Sie erwartet, wenn Sie Ihre GmbH abwickeln müssen.

Auflösungsbeschluss der Gesellschafter

Der Auflösungsbeschluss, der durch die Gesellschafter und die Geschäftsführer mehrheitlich gefasst werden muss, ist die Grundlage oder der erste Schritt, die GmbH abwickeln zu können.

Geschäftsführer und Gesellschafter müssen sich einig sein, dass eine Fortführung der GmbH nicht sinnvoll oder möglich ist. Ohne den Auflösungsbeschluss ist es nicht möglich die GmbH nach vollständiger Abwicklung zu löschen. Siehe dazu § 60 Abs. 1 Ziff. 2 GmbHG.

Wichtig dazu, wird die Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt, gilt diese Ablehnung ebenfalls als Auflösungsbeschluss.

Die Phase der Liquidation der GmbH

Nun folgt der zweite Schritt die GmbH abwickeln zu können, die Liquidationsphase. Es müssen nun die noch offenen Verbindlichkeiten der GmbH geregelt werden. Die GmbH muss laut Insolvenzordnung in allen Geschäftsbriefen den Zusatz GmbH i.L. tragen. Die Auflösung der GmbH muss an das Handelsregister gemeldet werden.

Dies erledigen die sogenannten Liquidatoren, die nun die Liquidation übernehmen. In der Regel übernimmt der Geschäftsführer die Position des Liquidators, es sei denn, die Gesellschafter beschließen eine andere Regelung.

Der Liquidator hat die Pflicht die GmbH Auflösung unverzüglich bekannt zu machen. Erst nach dreimaliger Bekanntmachung beginnt die Frist für das Sperrjahr. Siehe dazu § 73 Abs. 1 GmbHG. Das Sperrjahr soll den Gläubigern ein Jahr Zeit geben ihr Ansprüche geltend zu machen, bevor das Vermögen der GmbH an die Gesellschafter verteilt wird.

Löschung und Beendigung der GmbH

Die Löschung und Beendigung der GmbH ist erledigt, wenn die Gesellschaft mit beschränkter Haftung vermögenlos ist und alle Abwicklungsmaßnahmen erledigt sind.

Die Beendigung wird an das Handelsregister gemeldet und das Gericht prüft, ob die Liquidation ordnungsgemäß erledigt ist. Wussten Sie, dass bei einer GmbH Umwandlung die Liquidation entfällt und die GmbH Umwandlung eine Alternative zur Auflösung und Abwicklung ist?

GmbH abwickeln im Falle einer GmbH Insolvenz

Die von uns beschriebenen Schritte der GmbH Liquidation beschreiben nur den Weg, wenn Ihre GmbH nicht in Schwierigkeiten steckt.

Die GmbH abwickeln, wenn Sie kurz vor der Insolvenz stehen, ist ungleich aufwendiger und zeitraubender. Lesen Sie dazu weiterführend Liquidation GmbH.

GmbH Ankauf und/oder Umwandlung

Das eine schließt das andere nicht aus, denn der GmbH Ankauf kann verschiedene Folgen haben. Der neue Geschäftsführer entscheidet, welchen Weg Ihre GmbH geht. Möglich ist eine Umwandlung in eine andere Rechtsform, die Sitzverlegung und die GmbH Löschung.

Gerne informieren wir Sie persönlich, wie wir gemeinsam Ihre GmbH abwickeln und den Weg gehen, der für Ihre Situation am sinnvollsten ist.