GmbH mit Schulden verkaufen

Handeln, bevor Sie GmbH Insolvenz anmelden müssen – GmbH mit Schulden verkaufen

Sie befinden sich als GmbH Geschäftsführer gerade in einer schwierigen Situation. Ihre Unternehmen steckt in einer ernsthaften Krise und Sie müssen überlegen, ob Sie Insolvenz anmelden. Aber haben Sie sich schon mit den Konsequenzen einer GmbH Insolvenz auseinandergesetzt?

Unsere Insolvenzberatung Berlin und bundesweit weiß um die Konsequenzen, die eine GmbH Insolvenz mit sich bringt. Wir raten Ihnen Ihre GmbH mit Schulden zu verkaufen. Trennen Sie sich von Ihren Problemen, bevor diese noch größer werden und Ihr zukünftiges Leben noch schwieriger werden lassen.

Wir schildern Ihnen nachfolgend den Ablauf, wenn Sie Ihre GmbH mit Schulden verkaufen wollen. Bitte vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch. Details können wir Ihnen an dieser Stelle nicht näher ausführen. Wir arbeiten 100 % diskret und die Insolvenzfälle sind individuell, sodass wir als professionelle GmbH Insolvenzberatung für jeden unserer Kunden einen maßgeschneiderten Ablauf entwickeln.

Ablauf GmbH mit Schulden verkaufen

Keine Firmenbestattung!

GmbH mit Schulden verkaufen
GmbH mit Schulden verkaufen

Wir möchten Ihnen zunächst versichern, dass wir keine „Firmenbestattungen“ im negativen Sinne vornehmen.

Wir wissen, dass diese Bezeichnung gerne genutzt wird und teilweise sicher auch zutrifft.

Aber das ist nicht unsere Aufgabe. Mit unserer Insolvenzberatung verkaufen Sie Ihre GmbH absolut legal und innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten.

Sie berufen im ersten Schritt eine außerordentliche Gesellschafterversammlung ein.

Zu diesem Termin muss beschlossen werden die GmbH mit Schulden zu verkaufen. Ist der Beschluss rechtskräftig gefasst, vereinbaren wir einen Notartermin. Der GmbH Verkauf kann nur durch die notarielle Beurkundung rechtskräftig werden.

Ist der GmbH Verkauf rechtskräftig, werden Sie sofort aus allen Geschäftsführer Pflichten entlassen und damit auch aus allen möglichen Geschäftsführer Haftungsrisiken. Die neue Geschäftsführung versucht die GmbH zu sanieren, alternativ in eine andere Rechtsform umzuwandeln oder in ein bestehendes Unternehmen zu integrieren.

Sozialversicherungsbeiträge und Steuern

Die Krux mit der Geschäftsführer Haftung

Sie können Ihre GmbH mit Schulden verkaufen, wenn sich Ihr Unternehmen noch nicht im Insolvenzverfahren befindet oder dieses durch einen Dritten eingeleitet wurde.

Außerdem können wir keine Haftung für offene Sozialversicherungsbeiträge und Steuerzahlungen übernehmen. Für diese Außenstände haften Sie persönlich als Geschäftsführer. Lesen Sie dazu weiterführend „Persönliche Haftung Geschäftsführer GmbH“.

Genau die Sozialversicherungsbeiträge und die Steuern stellen für den Geschäftsführer eine besondere Herausforderung dar. Sie sind verpflichtet alle Gläubiger gleich zu behandeln und dürfen somit an niemanden Zahlungen vornehmen. Gleichzeitig aber sind Sie auch verpflichtet die Sozialversicherungsbeiträge und Steuern zu entrichten, denn tun Sie es nicht, nimmt man Sie in die persönliche Haftung. Das bedeutet, Sie sind mit Ihrem Privatvermögen haftungspflichtig. Nicht selten bedeutet das für Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft, dass Sie Regelinsolvenz und Privatinsolvenz anmelden müssen.

Geschäftsführer Risiken der GmbH Insolvenz

Warum empfehlen wir Ihnen die GmbH mit Schulden zu verkaufen? Weil über die Geschäftsführer Risiken einer GmbH Insolvenz viel zu wenig gesprochen wird. Das fängt mit der Gefahr der Insolvenzverschleppung an, geht über die persönliche Haftung bezüglich der Sozialversicherungsbeiträge und Steuern bis hin zur ungewissen Zukunft, da Ihre öffentliche Reputation geschädigt ist.

Hinzu kommt der Eintrag in die Schufa sowie die häufig anschließende Verbraucherinsolvenz. Diese resultiert aus der persönlichen Haftung des Geschäftsführers. Die Risiken sind enorm und dennoch wird die GmbH Insolvenz gerne als die allumfassende Lösung Ihrer GmbH Probleme dargestellt.

Das ist sie nicht und genau deshalb empfehlen wir Ihnen, die GmbH mit Schulden zu verkaufen. Wir bieten unseren Kunden unter Ausschluss weiterer persönlicher Haftungen die Übernahme Ihrer GmbH.
Nutzen Sie die Erfahrung und Kompetenz unseres Unternehmensberaters und unser Netzwerk aus Rechtsanwälten und Steuerberatern. Ihnen stehen GmbH Insolvenzexperten zur Seite und Experten des Rechts. Wir garantieren Ihnen, dass wir Sie seriös und legal beraten und Sie vor allen Schwierigkeiten und negativen Folgen einer GmbH Insolvenz bewahren.

Lernen Sie Ihre Vorteile des GmbH Verkaufs kennen

Wir unterstützen Sie in der GmbH Krise

  • Wir bewahren Ihre öffentliche Reputation und Bonität.
  • Die Freistellung als Geschäftsführer und der Gesellschafter erfolgt umgehend.
  • Keine weiteren Risiken für Geschäftsführer und Gesellschafter.
  • Wir bewahren Sie mit der GmbH Übernahme vor Haftungsansprüchen.
  • Sie vermeiden evtl. strafrechtliche Konsequenzen, z. B. bei Insolvenzverschleppung.
  • Sie können unbelastet neu anfangen.
  • Sie verschenken kein weiteres Kapital, das nicht mehr gewinnbringend eingebracht werden würde.

Sie können aus den Vorteilen gleichzeitig die Nachteile einer GmbH Insolvenz erkennen. Da die Insolvenz in das öffentliche Schuldnerverzeichnis eingetragen wird, kann jeder, der sich für Sie interessiert, wissen, dass Sie als Unternehmer „gescheitert“ sind. Nicht unbedingt gut für die weitere berufliche Zukunft. Verkaufen Sie Ihre GmbH, können Sie beruflich neu planen und lassen alle „Altlasten“ hinter sich. Denken Sie auch an Ihre Familie, die mit unter der Krise Ihres Unternehmens leidet und natürlich auch die Folgen einer möglichen Privatinsolvenz mittragen muss.

Wir helfen Ihnen bei GmbH Problemen schnell und effektiv und Sie können Ihre Zukunft wieder ins Auge fassen. Bei drohender Insolvenz oder krisenbehafteter GmbH finden wir auch für Sie eine Lösung. Verlassen Sie sich auf unsere Insolvenzexperten, die schon vielen Geschäftsführern eine Lösung angeboten haben, die sie vorher nicht bedacht haben.