Insolvenz GmbH Geschäftsführer

Haftungsrisiken, die Sie als Geschäftsführer kennen sollten

Insolvenz GmbH Geschäftsführer – Sie stehen kurz vor der Insolvenz und Ihnen ist bewusst, dass sich Ihr Unternehmen in einer ernsthaften Krise befindet. Aber wussten Sie auch, dass Sie bei einer Firmeninsolvenz immer und routinemäßig ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten?

Tatsächlich ist es so, denn das Insolvenzgericht ist verpflichtet die Staatsanwaltschaft zu informieren. Diese hat zu prüfen, ob eine Straftat seitens des Geschäftsführers vorliegt.

Die Insolvenz GmbH Geschäftsführer kann ungeahnte Konsequenzen für Sie haben, falls Sie sich nicht schon sehr genau über Ihre Risiken informiert haben.

Das tun wir genau jetzt. Falls Sie vor der Entscheidung Insolvenz GmbH Geschäftsführer stehen, vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit unserer Insolvenz- und Unternehmensberatung.

Wir können Ihnen helfen die Insolvenz zu vermeiden und als Unternehmensberatung Ihre Zukunft wieder selbst zu gestalten.

Todsünden eines Geschäftsführers bei einer drohenden GmbH Insolvenz

Wir nennen Ihnen einige Todsünden, die Sie als GmbH Geschäftsführer im Falle einer drohenden Insolvenz Ihres Unternehmens nicht begehen sollten.
Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Insolvenz GmbH Geschäftsführer

Insolvenz GmbH Geschäftsführer

Kommen Sie Ihren Informationspflichten nicht nach, können Sie in die Haftung auf Schadensersatz genommen werden. Sobald das Vermögen nicht mehr die Hälfte des Kapitals deckt, sind Sie als Geschäftsführer verpflichtet eine Gesellschafterversammlung einzuberufen.

Ein weiteres No-Go, Sie dürfen keinesfalls weitere Leistungen oder Produkte beauftragen, wenn Sie wissen, dass Ihre GmbH in einer Krise steckt. Das hat nicht nur zivilrechtliche, sondern auch strafrechtliche Konsequenzen.

Sie behalten die Lohnsteuer für Ihre Mitarbeiter ein und wollen stattdessen erstmal die Löhne in voller Höhe auszahlen. Ehrenwert gedacht, aber rechtlich nicht zulässig. Sie sind verpflichtet Steuern zu zahlen und können diese nicht gegen die Löhne aufheben.

Ähnliches gilt auch für die Sozialversicherungsbeiträge. Eine weitere Todsünde, die Sie nicht begehen sollten. Einerseits müssen Sie diese zahlen, dürfen aber andererseits keine Zahlungen mehr vornehmen. Die Sozialversicherungsträger sind berechtigt Sie als Geschäftsführer mit Ihrem Privatvermögen persönlich haftbar zu machen.

Insolvenz GmbH Geschäftsführer – Und was können Sie jetzt tun?

Sie stecken gerade in einer sehr schwierigen Situation. Auf der einen Seite sollte die Insolvenz GmbH Geschäftsführer eine Lösung für Ihre wirtschaftliche Misere sein. Auf der anderen Seite aber können Ihnen als Geschäftsführer enorme Schwierigkeiten das Leben noch zusätzlich erschweren. Dabei müssen Fehler nicht einmal bewusst gemacht worden sein oder aber aus gutem Willen heraus, die Motive interessieren leider nachher nicht mehr.

Und was können Sie jetzt tun? Ziehen Sie den GmbH Verkauf in Betracht? Wer sagt denn, dass Sie als Geschäftsführer zwingend die ganzen Schwierigkeiten in den nächsten Jahren auf sich nehmen müssen? Eine GmbH lässt sich zwar nicht per Handschlag verkaufen. Aber mit unseren Insolvenz-Experten haben Sie starke Partner an Ihrer Seite.

Insolvenz Experten für den GmbH Verkauf

Mit unseren Insolvenz Experten haben wir den GmbH Verkauf in einigen Tagen vollbracht. Schritt eins, Sie berufen eine außerordentliche Gesellschafterversammlung ein, auf der, der GmbH Verkauf beschlossen wird. Sobald dieser vorliegt, vereinbaren wir einen Notartermin, um den Verkauf Ihrer GmbH rechtskräftig werden zu lassen. Mit der notariellen Abwicklung sind Sie aus allen Pflichten als Geschäftsführer entlassen.

Um alle weiteren Schritte kümmern wir uns. Ob der Firmensitz ins Ausland verlegt wird und die Rechtsform Ihrer GmbH in eine Ltd. umgewandelt wird, ob wir liquidieren und löschen, die neue Gesellschaft entscheidet über eine sinnvolle Zukunft.

Das Wichtigste für Sie, Sie können endlich wieder positiv in die Zukunft schauen. Sie sind Ihre Sorgen los und hängen nicht für die nächsten Jahre in einer Insolvenz, die Ihnen alle beruflichen Pläne behindert. Fangen Sie einfach nochmal neu an. Sprechen Sie auch mit unserer Unternehmensberatung und wir schauen gemeinsam mit Ihnen nach vorne.